Luftbilder / Luftvideos / Ablauf

Luftbild-Aufnahmen

Fast perfekte Fotos machen wir mit unserer größten Drohne "DJI S1000". Diese Drohne trägt eine der besten Spiegelreflexkameras auf dem Markt - einer "Canon EOS 5D Mark III". Die Bilder sind perfekt scharf und sehr kontrastreich.

Canon EOS 5 an Drohne Canon EOS 5 an Drohne

Bei jedem etwa 8- bis 12- minütigem Flug erhält der Kunde alle Bilder im normalen JPG-Datenformat auf einer CD oder einem USB-Stick. Diese Bilder können auf jedem PC angeschaut, ausgedruckt oder weiterverarbeitet werden.

Auf Wunsch (gegen Aufpreis) erhält der Kunde auch zusätzlich die Roh-Kamerabilder im Canon-RAW-Format. Mit Erfahrung und speziellen Programmen kann man noch mehr aus einem RAW-Bild herausholen. RAW-Daten kann man jedoch ohne entsprechende Software nicht ansehen oder verarbeiten - also nur etwas für Profis.

Meine Spezialität sind Panoramafotos. Hierbei werden Teilausschnitte des Motives fotografiert und dann in der Regel nebeneinander montiert. Läuft alles glatt - sieht man keinerlei Übergänge zwischen den Bildern und erhält ein Panorama in unglaublicher Qualität.


Foto-Druck

Wie schon erwähnt, erhalten Sie die Foto-JPG-Dateien nach dem Flug in Dateiform überreicht.

DJI S1000 in Aktion DJI S1000 in Aktion

Falls Sie allerdings ein Bild fertig gedruckt haben möchten, machen wir dies ebenfalls bei uns im Haus. Wir drucken großformatig bis zu einer Länge von 300cm und einer Höhe von 60cm.

Ein hochauflösendes Luftbild wirkt super im 60*40cm Format oder im 70*50cm Format. Alle unsere Bilder sind lichtecht und auf hochwertigem Plotter-Fotopapier gedruckt. Sicherlich nicht zu vergleichen mit vielen Internet-Druck-Produkten - die Qualität hat natürlich ihren Preis und deshalb sind wir etwas teurer als mancher Internet-Foto-Service.


Rahmung

Wenn Sie alles aus einer Hand haben möchten, rahmen wir das Luftbild oder auch ihr Panoramafoto. Standardrahmen haben wir in der Regel auf Lager.




Videoservice

Aufnahmen

Genauso wie die Fotoaufnahmen machen wir auch Videoaufnahmen. Entweder auch mit der DJI Inspire I oder für extreme Weitwinkelaufnahmen mit der DJI F550. Die Videos bekommen Sie als vollständiges Rohmaterial vom Start bis zur Landung. Sie können das Video dann selbst schneiden oder verarbeiten lassen.

Auch ein Videoflug dauert 8-12 Minuten. In dieser Zeit können wir Ihr Gelände unzählige Male überfliegen, vorwärts, rückwärts oder seitwärts. So können Sie später die für Sie idealen Aufnahmen herausnehmen und weiterverarbeiten/schneiden.


Videoschnitt

Den Videoschnitt können Sie selbst mit dem gelieferten Material machen - oder wir machen das für Sie. Dazu muß man zusammensitzen, das Rohmaterial betrachten und entscheiden wie und welchte Ausschnitte zusammengesetzt werden und ob Musik, Kommentare etc. eingefügt werden sollen.

Videoschnitt ist zeitlich aufwendig und kann nicht pauschal abgerechnet werden. Wir vereinbaren mit Ihnen einen Stundensatz und einen groben Zeitrahmen - so daß der Schnitt bei Ihnen kalkulatorisch nicht aus dem Rahmen läuft.




Technischer Ablauf

Startplatz

Wichtig ist es, einen geeigneten Startplatz - am besten auf dem zu fotografierenden Kundengelände - zu haben. Der Startplatz sollte mindestens 5*5m betragen - besser mehr. GPS-Empfang muß am Startplatz vorhanden sein.

Falls auf dem Kundengelände nicht gestartet werden kann, benötigt man einen Startplatz z.B. auf einem Nebengrundstück. Der jeweilige Grundstückseigentümer muß einverstanden sein und für die behördliche Genehmigung auch dafür unterschreiben. Wir haben ein entsprechendes Formular, das mit dem Genehmigungsantrag eingereicht werden muss.


Naos V3 Drohne in Aktion Naos V3 Drohne in Aktion

Genehmigung

Wie erwähnt, muß der Flug beim zuständigen Regierungspräsidium genehmigt werden. Haben wir eine Unterschrift von Ihnen bzw. dem Eigentümer des Startgrundstückes, reichen wir den Antrag ein.

Da das Verfahren ca. 7-10 Tage dauert, ist es mit dem Wetter natürlich ein Glücksspiel. Wenn das Wetter nicht mitspielt, lässt sich die Genehmigung kurzfristig nochmals verschieben.

Nicht geflogen werden kann bei starkem Wind, bei Nebel, Schnee oder Regen. Da bei Privat- oder kleinen/mittleren Firmengeländen sehr tief geflogen wird, spielt der Dunst eine untergeordnete Rolle. Bei sehr hoch geflogenen Aufnahmen sollte die Luft natürlich klar sein.


Flug

Die Startvorbereitungen dauern ca. 20 Minuten. Dann wird geflogen. Bei kleinen Geländen reicht in der Regel ein einziger Flug von 8-12 Minuten - dann ist alles im Kasten. Danach wird wieder eingeräumt - in knapp einer Stunde ist alles vorbei.


Auslieferung

Die Dateien von Bildern und Videos können nach kurzer Durchsicht durch uns, kurzfristig abgeholt werden. Für gedruckte Bilder oder geschnittene Videos, dauert es natürlich ein paar Tage.




Sonstiges

Jahreszeiten

Prinzipiell kann zu jeder Jahreszeit geflogen werden - falls das Wetter mitmacht.

Die besten Bilder erhält man jedoch von April bis August, da hier die Sonne hoch steht und weniger Schattenwurf entsteht. Bei sonnigem Wetter ist die Mittagszeit zwischen 11 und 14 Uhr am besten geeignet. Sehr gute Herbst oder Winterbilder erhält man nur bei bewölktem Wetter - dies ist bei der Luftfotografie anders als bei der Bodenfotografie.

Bei bewölktem Wetter spielt weder die Uhrzeit noch die Jahreszeit eine große Rolle. Wenn nicht gerade ganz trübes Wetter herrscht, werden die Bilder genausogut (meist sogar besser) als bei Sonnenschein. Bei Sonnenschein hat man oft das Problem, daß weiße Hausfassaden überbelichtet sind, wobei Schattenteile unterbelichtet sind.

Selbst wenn die JPG-Bilder aus irgendwelchen Gründen nicht perfekt werden, können wir aus den RAW-Bilddaten nachträglich nochmals einiges mehr herausholen. Gegen einen geringen Aufpreis optimieren wir die gewünschten Bilder am Computer.



Kontakt

Haben Sie Interesse an einem schönen Luftbild von Ihrem Haus?

Oder möchten Sie Ihre Firma "von oben" im Internet präsentieren?

Möchten Sie Ihr Haus verkaufen oder vermieten und brauchen ein aussagekräftiges Luftbild?

Wenn ja, kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular.