Allgemeines zu Multikopter / Drohnen

Unsere Multikopter mit 4, 6 oder 8 Rotoren nennt man oft auch "Drohnen". Dieser Begriff Drohne ist natürlich schon oft in den Schlagzeilen gewesen. Drohnen werden militärlisch oft für Spionagezwecke genutzt - diese Drohnen sind jedoch ungleich größer und können/dürfen zivil nicht genutzt werden. Andererseits wird viel über die kleinen Drohnen berichtet - die in geringer Höhe in Nachbars Garten fliegen und unerlaubt filmen oder fotografieren.

Robbe/Futuba Fernsteuerung Robbe/Futuba Fernsteuerung

Wir halten uns jedoch immer an die gesetzlichen Anforderungen, da wir natürlich Probleme vermeiden möchten. Sicherheitstechnisch sind unsere Maschinen auf dem neuesten Stand.

Alle unsere Drohnen haben eine ausgereifte DJI-Systemsteuerung, und die neueste Futuba-Sende-/Empfangstechnik.

Selbst bei Senderausfall oder Funkstörung passiert nichts. Das Fluggerät kehrt im Notfall automatisch zum Startpunkt zurück und landet vollautomatisch.


Die Multikopter haben eine steuerbare 2D- oder 3D-Kamerahalterung (Gimbal). Da die Drohne, insbesondere bei Wind manchmal sehr unruhig wird, wird diese Unruhe und auch die Flugbewegungen ausgeglichen. So erhält man verwacklungsfreie Bilder und Videos.

Durch die GPS-Steuerung fliegt die Drohne auch bei stärkeren Winden nicht einfach davon. Die Drohne hält immer die Position bis auf ein paar Meter genau. Es gibt mehrere Steuerungsvarianten um die Drohne zuverlässig und sicher zu navigieren.

DJI A2 Flugsteuerung DJI A2 Flugsteuerung

Die Drohnen sind alle haftpflichtversichert - falls doch einmal was schiefgeht - aber bisher noch nie vorgekommen ist.

Wenn Sie unsere Preise anschauen, werden Sie denken - ist aber teuer für etwa 10 Minuten Flugzeit. Dem ist sicher nicht so, denn jedes der Fluggeräte wird aufwendig gewartet und ständig überprüft. Reinigen, Akkus-Laden, Speicherchips entnehmen und auf den PC übertragen sind sowie das Anschauen des Materiales benötigen einfach Zeit die der Kunde nicht sieht. Softwareupdates für Flugsteuerung, Sender, Empfänger, GPS, Kamera und Gimbal-Halterung sind kompliziert und ebenfalls sehr zeitaufwendig.

Die Kamerajustierungen und Flugtests über unbewohntem Trainingsgelände müssen regelmässig sein. Auf eine reine Flugstunde, kommen etwa 8 bis 10 Stunden sonstige Tätigkeiten rund um den Flug und das Fluggerät.

Da die Maschinen vor allem wegen des Hobbys angeschaft wurden, können wir für die gewerblichen Flüge sehr günstig günstig kalkulieren. Das sehen Sie spätestens dann, wenn Sie Angebote von anderen gewerblichen Drohnenfotografen einholen.





Drohnen

DJI S1000

DJI S1000 Premium DJI S1000 Premium

Diese 8-motorige Drohne mit einem Durchmesser von über einem Meter ist unser Flagschiff für gewerbliche Fotoaufnahmen. Mit einem Startgewicht von ca. 10kg ist sie gewiss kein Leichtgewicht. Das System vertraut einer A2-Flugsteuerung mit Duplex-Empfänger und digitaler Störsicherheit.

Die Bilder, die die montierte EOS 5D Mark III Spiegelreflexkamera liefert sind auf jeden Fall  atemberaubend gut.

Die Kamera läßt sich vom Bedienpult in alle Richtungen schwenken und ausrichten. Erst wenn das Motiv richtig im Kasten ist, drückt man den Auslöser unten am Bedienpult.



NAOS III

Naos V3 Naos V3

Die NAOS III ist ein Hexakopter mit sechs Motoren und einer DJI-NAZA-V2-Steuerung. Diese Drohne trägt eine kleine Canon EOS 100 Spiegelreflexkamera. Das Startgewicht ist unter 5kg und für private Flüge genehmigungsfrei.

Die meisten meiner privaten Luftbilder sind mit dieser Maschine entstanden.

Auch diese Drohne liefert tolle Bilder ab - JPEG- und RAW-Datenformat.


DJI Inspire I

DJI Inspire I DJI Inspire I

Diese erst seit Januar 2015 verfügbare 4-motorige Leichtdrohne aus dem Hause DJI ist die zur Zeit technisch perfekteste Drohne in der Gewichtsklasse unter 5kg.

Erstmals in dieser Klasse beträgt die Funkreichweite ohne die ansonsten aufwendige Bodenstation mit Richtantenne über 2 Kilometer.

Neben völlig wackelfreien Videos im Full-HD-Format oder im neuen 4K-Format macht sie auch Fotos in sehr guter Qualität - und durch die zusätzliche Speicherung im RAW-Format lassen sich die Bilder am Computer nochmals deutlich verbessern.

Die Drohne hat ein Abfluggewicht von unter 3kg und fliegt bis zu 15 Minuten mit einer Akkuladung. Die Drohne ist ein Leichtgewicht für die abgelieferte Bild- und Videoleistung.


DJI F550

DJI F550 Drohne DJI F550 Drohne

Flugtechnisch gesehen, macht diese Drohne am meisten Spaß. Qualitativ sind die Bilder aber nicht mit den obigen Profi-Drohnen zu vergleichen.

Videos werden allerdings sehr gut. Full-HD-Auflösung mit 50 Frames/sek sind kein Problem. Fast alle meine YouTube-Videos sind mit dieser Drohne gefilmt.

Die F550 hat 6 Motoren, ein Abfluggwewicht von ca. 2,5kg und einen Durchmesser von 55cm.




Sonstige

Als Modellbauer stehen natürlich weitere Fluggeräte bei mir im Keller, die aber sportlichen Zwecken dienen und nicht für Foto-/Filmflüge eingesetzt werden.




Kontakt

Haben Sie Interesse an einem schönen Luftbild von Ihrem Haus?

Oder möchten Sie Ihre Firma "von oben" im Internet präsentieren?

Möchten Sie Ihr Haus verkaufen oder vermieten und brauchen ein aussagekräftiges Luftbild?

Wenn ja, kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular.